logo
Veränderungen im Vorstand spiegeln Generationenwechsel und Verschlankung der Organisation im Rahmen von „SGL2015“ wider

header text newsroom


sprache wählen
EN DE

Veränderungen im Vorstand spiegeln Generationenwechsel und Verschlankung der Organisation im Rahmen von „SGL2015“ wider

Dr Juergen Koehler 75dpi
  • Dr. Jürgen Köhler löst ab 1.1.2014 Robert Koehler als Vorstandsvorsitzenden ab, der mit 65 Jahren altersbedingt das Unternehmen verlässt
  • Verschlankung des Konzernvorstands auf drei Mitglieder – Strukturelle Anpassung im Zuge des konzernweiten Kosteneinsparungsprogramms „SGL2015“
  • Generationenwechsel bereits frühzeitig eingeleitet – Maßnahmen zur strategischen Weiterentwicklung werden konsequent fortgesetzt

Wiesbaden, 13. November 2013. Die SGL Group – The Carbon Company – wird zum 1. Januar 2014 den Wechsel an der Führungsspitze des Konzerns vollziehen. Zu diesem Zeitpunkt wird Robert Koehler, der im Januar 2014 sein 65. Lebensjahr vollendet, die Position des Vorstandsvorsitzenden der SGL Carbon SE an seinen Vorstandskollegen Dr. Jürgen Köhler übergeben und aus dem Unternehmen ausscheiden. Robert Koehler repräsentierte und prägte das Unternehmen seit über 20 Jahren in dieser Funktion und ist damit der dienstälteste Unternehmensführer unter den börsennotierten Gesellschaften in den wichtigsten deutschen Börsenindizes. Er war während dieser Zeit unter anderem maßgeblich an der Gründung der Gesellschaft im Jahr 1992 und an der Ausgliederung von SGL Carbon aus der Hoechst AG mittels eines Börsengangs beteiligt.

Der Wechsel an der Führungsspitze der SGL Group wurde bereits frühzeitig in gemeinsamer Abstimmung innerhalb der relevanten Aufsichtsrats- und Vorstandsgremien vorbereitet und auf der heutigen Aufsichtsratssitzung beschlossen. Er steht im Zeichen des Generationenwechsels im Top-Management der SGL Group. Dr. Köhler (Jahrgang 1960) war seit 2002 für die SGL Group in verschiedenen Management-Positionen in den beiden Geschäftsfeldern Performance Products und Carbon Fibers & Composites tätig und ist seit dem 1. Juni 2013 ordentliches Vorstandsmitglied des Unternehmens. Der promovierte Verfahrensingenieur begann seine Karriere 1992 bei der Hoechst AG und arbeitete dort sowie bei der Celanese AG für insgesamt über zehn Jahre, davon fast fünf Jahre in den USA. Er ist verheiratet und hat drei Kinder. Die Personalentscheidung steht für Kontinuität und die konsequente Umsetzung der bereits eingeleiteten Maßnahmen zur strategischen Weiterentwicklung und Stärkung der Profitabilität der SGL Group.

Susanne Klatten, Aufsichtsratsvorsitzende der SGL Carbon SE: „Es ist uns dank der frühzeitigen Vorbereitung gelungen, den Wechsel an der Führungsspitze der SGL Carbon in enger gemeinsamer Abstimmung im Interesse aller Beteiligten und vor allem des Unternehmens zu gestalten. Der neue Vorstandsvorsitzende Dr. Jürgen Köhler kennt das Unternehmen sehr gut und koordiniert bereits das Kosteneinsparungsprogramm „SGL2015“. Damit ist gewährleistet, dass die bereits eingeleitete strategische Weiterentwicklung des Unternehmens konsequent umgesetzt wird. Mit dem altersbedingten Rückzug von Robert Koehler geht eine Ära für die SGL Group zu Ende. Er hat das Unternehmen über mehr als zwei Jahrzehnte geprägt und in dieser Zeit zu einem weltweit führenden Technologiekonzern geformt. Dafür gebührt ihm unser aller Dank und Respekt. Ich wünsche ihm im Namen des gesamten Aufsichtsrats alles Gute für die Zukunft.“

Verschlankung des Konzernvorstands als Baustein des Effizienzprogramms „SGL2015“
Im Zuge des mit dem Wechsel an der Unternehmensspitze einhergehenden Generationenwechsels und der im Rahmen des konzernweiten Kosteneinsparungsprogramms SGL2015 avisierten Maßnahmen zur Verschlankung der Organisationsstrukturen des Konzerns wird der Vorstand der SGL Carbon SE zum 1. Januar 2014 von bislang fünf auf drei Mitglieder verkleinert. Neben der Übernahme des Vorstandsvorsitzes durch Dr. Jürgen Köhler wird das bisherige Vorstandsmitglied Armin Bruch sein Mandat einvernehmlich niederlegen und das Unternehmen zum Jahresende verlassen. Armin Bruch, der dieses Jahr 60 Jahre alt geworden ist, ist seit 2001 in verschiedenen Führungspositionen im Konzern und seit Oktober 2008 als Vorstandsmitglied tätig. Seine Vorstandsverantwortlichkeiten werden auf die verbliebenen Gremiumsmitglieder aufgeteilt. Bereits zum 31. Oktober 2013 ist, wie im März 2013 angekündigt, Theodore H. Breyer im Alter von 65 Jahren aus dem Vorstand ausgeschieden.

Susanne Klatten, Aufsichtsratsvorsitzende der SGL Carbon SE: „Die umfassenden Veränderungen im Vorstand der SGL Carbon stehen im Zeichen eines Generationenwechsels und der Verschlankung der Strukturen des Konzerns. Ich möchte mich in diesem Zusammenhang ebenfalls ausdrücklich für die langjährigen Verdienste von Armin Bruch bedanken. Er hat seit 2001 erfolgreich das größte und profitabelste Geschäftsfeld Performance Products ausgebaut und durch schwierige Zeiten geführt. Ich wünsche auch ihm alles Gute auf seinem weiteren Lebensweg. Der Dank gilt ebenso Theodore Breyer, der bereits Ende Oktober aus dem Vorstand ausgeschieden ist.“

Nach Vollzug der genannten Veränderungen wird das Führungsgremium der SGL Carbon SE somit ab dem 1. Januar 2014 aus den drei Mitgliedern Dr. Jürgen Köhler (Vorsitzender des Vorstands), Jürgen Muth (Finanzvorstand) und Dr. Gerd Wingefeld bestehen.

Weitere Themen







Downloads

Diese Seite empfehlen


  • Als E-Mail: Versenden
  • Über Facebook:
  • Über Google+:
  • Über Twitter:
  • Über LinkedIn: