logo
SGL Group erhöht Preise für Graphitelektroden

header text newsroom


sprache wählen
EN DE

SGL Group erhöht Preise für Graphitelektroden

Wiesbaden, 3. Februar 2011. SGL Group – The Carbon Company – gibt heute für alle neuen Aufträge Preiserhöhungen bekannt, die mit sofortiger Wirkung gegenüber den bisherigen Kontraktpreisen gelten:

Europa:

  • Graphitelektroden (alle Größen): 300 €/MT

Amerika, Asien (ausgenommen China*), Naher und Mittlerer Osten, Afrika:

  • Graphitelektroden (alle Größen): 500 US-$/MT (0,23 US-$/lb)

Die Preiserhöhungen gelten ab sofort bis auf weiteres für alle Neuaufträge mit Auslieferung bis zum 31. Dezember 2011.

Unser Auftragsbestand entwickelt sich analog zur weiter steigenden globalen Stahl-nachfrage und nähert sich damit dem geplanten Produktionsniveau. Die bereits erfolgten Faktorkostensteigerungen werden sich voraussichtlich weiter fortsetzen. Es ist notwendig, dass sich diese Entwicklung nun auch in den Preisen für Graphitelektroden widerspiegelt, um die Erholung der zuletzt verlorenen Marge zu unterstützen sowie die nachhaltige Leistungsfähigkeit der SGL Group-Produktionsanlagen weiterhin sicherzustellen.

*Die Preisgestaltung für China liegt in der Verantwortung des Joint Ventures zwischen der SGL Group und Tokai in Shanghai (STS).


Downloads

Diese Seite empfehlen


  • Als E-Mail: Versenden
  • Über Facebook:
  • Über Google+:
  • Über Twitter:
  • Über LinkedIn: