logo
Benteler-SGL baut neues Produktionswerk für Carbonbauteile

header text newsroom


sprache wählen
EN DE

Benteler-SGL baut neues Produktionswerk für Carbonbauteile

  • Investition in Wachstumsmarkt für Automobil-Bauteile aus Faserverbundwerkstoffen
  • 70 neue Arbeitsplätze in Ort im Innkreis, Oberösterreich

Ried im Innkreis, 9. Mai 2012 - Die Benteler-SGL GmbH & Co. KG, ein Joint Venture der Benteler Automobiltechnik GmbH und der SGL Group, errichtet ein neues Werk in Ort im Innkreis in Oberösterreich. Auf dem 45.000 m² großen Grundstück entsteht ein Produktionszentrum für die Herstellung von Automobil-Bauteilen aus Faserverbundwerkstoffen (Composites). Die Bauarbeiten sind im April angelaufen. Das Investitionsvolumen beträgt ca. 36 Mio. Euro. Damit erweitert Benteler-SGL seine Kapazitäten und schafft 70 neue Arbeitsplätze. Bereits ab Mitte 2013 soll die Serienfertigung aufgenommen werden. Zur Produktpalette zählen heute beispielsweise Außenhautbauteile wie Sideblades, Türen und Sichtcarbonteile für Automotive-Kleinserien (kleiner 5.000 Stück p.a.). Kunden sind nahezu alle bekannten Automobilhersteller, vor allem aus der Premiumklasse.

Dr. Christian Howe, Geschäftsführer Benteler-SGL: „Das Ziel von Benteler-SGL ist es, die Serienfertigung von Faserverbundbauteilen für die Automobilindustrie voranzutreiben. Dabei setzen wir auf neue und leistungsfähige Materialien wie Carbonfasern, die zu hochbelastbaren Produkten verarbeitet werden. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Automatisierung der Bauteilfertigung. Mit dem neuen hochmodernen Werk in Ort im Innkreis werden wir den wachsenden Kundenanforderungen nach in Großserie gefertigten Composite-Teilen gerecht und bauen unsere technologische Position und Marktstellung in diesem schnell wachsenden Marktsegment weiter aus.“

Mit dem Neubau reagiert das Unternehmen auf die steigende Nachfrage aus der Automobilindustrie, von der Benteler-SGL Großserienaufträge für Composite-Bauteile erhalten hat. Composite-Bauteile werden heute überwiegend in aufwendiger Manufakturarbeit gefertigt und kaum in Serie hergestellt. Daher ist es die größte technologische Herausforderung, die bereits bestehenden Fertigungsprozesse für eine Großserienfertigung zu automatisieren.

Sebastian Grasser, Co-Geschäftsführer Benteler-SGL: „Ausschlaggebend für die Entscheidung, als Standort Ort im Innkreis zu wählen, waren unter anderem die Wirtschaftspolitik des Landes Oberösterreich, das die Ansiedelung von technologieorientierten Unternehmen fördert, und die kooperative und proaktive Unterstützung der lokalen Behörden. Zudem gibt es in Oberösterreich eine Vielzahl gut ausgebildeter und hoch motivierter Mitarbeiter, die wir für unser Unternehmen gewinnen können.“

Leichtbau wird in der Automobilindustrie angesichts strenger CO2-Abgasnormen immer wichtiger. Von der damit verbundenen steigenden Nachfrage profitiert Benteler-SGL, da Composite-Bauteile helfen, den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren und gleichzeitig eine größere Sicherheit bieten. Das gilt insbesondere für die Elektromobilität, wo leichtere Bauteile benötigt werden, um das zusätzliche Gewicht der Batterien auszugleichen.

 

Über Benteler-SGL
Die Benteler-SGL GmbH & Co. KG wurde 2008 gegründet und ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Benteler Automobiltechnik GmbH mit Sitz in Paderborn, einem der größten unabhängigen Automobilzulieferer weltweit, und der SGL Group, mit Sitz in Wiesbaden. Hierbei ergänzen sich die Kernkompetenzen der SGL Group bei Materialwissenschaften und carbonfaserbasierten Vorprodukten mit der markt- und ingenieurtechnischen Kompetenz von Benteler als ein langjähriger Tier 1-Lieferant im Automobilsektor. Anfang 2009 übernahm das Gemeinschaftsun-ternehmen zusätzlich die Autosparte Composite Technology GmbH in Ried im Innkreis von der Fischer-Gruppe. Seitdem wurde die Fertigung konsequent ausgebaut. Heute arbeiten dort 150 Mitarbeiter bei Benteler-SGL, doppelt so viele wie 2009.
Weitere Informationen finden Sie unter www.benteler-sgl.de

Über die Benteler Automobiltechnik – Intelligente Lösungen für die automobile Welt
Die Benteler Automobiltechnik GmbH ist einer von drei Geschäftsbereichen der international tätigen Benteler-Gruppe. Sie entwickelt und produziert mit weltweit rund 22.200 Mitarbeitern in 20 Entwicklungs- und Vertriebsbüros und 74 Werken in 29 Ländern einbaufertige Module, Komponenten und Teile für Karosserie, Fahrwerk und Motor. Mit den Produktgruppen Strukturteile, Fahrwerke, Module, Motor und Abgassysteme, Benteler Engineering Services und Benteler Maschinenbau gehört das Unternehmen zu den größten unabhängigen Automobilzulieferern weltweit. Hauptsitz der Benteler Automobiltechnik GmbH ist Paderborn, Deutschland.
Als Full-Service-Supplier nahezu aller großen Fahrzeughersteller bietet die Benteler Automobiltechnik in den Bereichen Sicherheit, Umwelt und Effizienz kundenorientierte Lösungen für ein breit gefächertes Produktspektrum. Ganzheitlicher Leichtbau steht dabei im Mittelpunkt der vielfältigen Aktivitäten.
2011 erwirtschaftete die Benteler-Gruppe mit 29.400 Mitarbeitern einen Umsatz von 7,1 Mrd. Euro. Hauptsitz der Benteler International AG ist Salzburg, Österreich.
Weitere Informationen finden Sie unter www.benteler.de

Weitere Themen







Downloads

Diese Seite empfehlen


  • Als E-Mail: Versenden
  • Über Facebook:
  • Über Google+:
  • Über Twitter:
  • Über LinkedIn: