logo
Hohe Wandlungsquote stärkt Eigenkapital der SGL Group

header text newsroom


sprache wählen
EN DE

Hohe Wandlungsquote stärkt Eigenkapital der SGL Group

  • Eigenkapital der SGL Group steigt um 98 Mio. Euro
  • Verschuldung um 107,4 Mio. Euro reduziert
  • 3.294.580 neue Aktien geschaffen

Wiesbaden, 20. Dezember 2011. Die SGL Group - The Carbon Company – hat heute bekanntgegeben, dass Inhaber der beiden Wandelanleihen des Unternehmens bis zum 16. Dezember 2011 einen Teil der Wandelschuldverschreibungen im Gesamtvolumen von 107,4 Mio. Euro gewandelt haben, inklusive der bereits im Neunmonatsbericht berichteten Wandlung von insgesamt 47,5 Mio. Euro. Hierdurch wurden insgesamt 3.294.580 neue Aktien geschaffen. Die Ausübung dieser Wandlungsrechte bei der SGL CARBON SE erhöht das derzeitige Eigenkapital der SGL Group, nach Berücksichtigung der verbleibenden Aufzinsungskomponente und der enthaltenen Refinanzierungskosten, um 98 Mio. Euro. Gleichzeitig sinkt die Verschuldung um 107,4 Mio. Euro.

Jürgen Muth, Finanzvorstand der SGL Group: „Die hohe Wandlungsquote stärkt unsere Eigenkapitalbasis weiter, was insbesondere in konjunkturell unsicheren Zeiten vorteilhaft ist. Sie ist gleichzeitig auch ein Vertrauensbeweis in unser Unternehmen.“

Im Einzelnen entfallen 54,2 Mio. Euro auf die Wandelanleihe (WKN: A0N30U) mit Fälligkeit 2013 und 53,2 Mio. Euro auf die Wandelanleihe (WKN: A0Z2BL) mit Fälligkeit 2016.

 

Zusatzinformationen:

Wandelanleihe 
Wertpapier-Kenn-Nummer (WKN): A0N30U
ISIN-Nummer: DE000A0N30U8
Ausgabepreis:100 %
Kupon: 0,75 %
Laufzeit: 16. Mai 2013

Wandelanleihe  
Wertpapier-Kenn-Nummer (WKN): A0Z2BL
ISIN-Nummer: DE000A0Z2BL6
Ausgabepreis:100 %
Kupon: 3,5 %
Laufzeit: 30. Juni 2016


Downloads

Diese Seite empfehlen


  • Als E-Mail: Versenden
  • Über Facebook:
  • Über Google+:
  • Über Twitter:
  • Über LinkedIn: