logo
Die SGL Group auf der JEC Composite Show 2012 in Paris

header text newsroom


sprache wählen
EN DE

Die SGL Group auf der JEC Composite Show 2012 in Paris

  • Produktneuheit: Erster mit Carbonfasern umwickelter Gaszylinder
  • Innovative Lösungen für die Bauindustrie

Wiesbaden / Paris, 04. April 2012. Auf der diesjährigen JEC Composites Show präsentierte die SGL Group - The Carbon Company – innovative Carbonfasermaterialien und Composites für unterschiedlichste Industriebereiche. Vom 27. – 29. März 2012 zeigte die SGL Group Materialien und Anwendungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette – vom Rohstoff (Precusor) über Carbonfasern, textile Produkte, Prepregs, Preforms bis hin zum Fertigbauteil aus carbonfaserverstärktem Kunststoff (CFK). Mit seinen Exponaten zeigten die SGL Group die Vielfalt des Werkstoffes Carbon und die sich daraus bietenden Einsatzmöglichkeiten.

Neben den strategischen Wachstumsmärkten wie der Automobilindustrie, der Luftfahrt und der Windenergie, hält der innovative Werkstoff – durch seine Vielfältigkeit – weiter Einzug in neue Märkte wie z. B. dem Industriegasmarkt oder der Bauindustrie. Die SGL Group stellte als Produktneuheit eine neue Generation von Gaszylindern der Linde Group vor. Der erste mit Carbonfasern umwickelte ergonomisch geformte Gaszylinder ist deutlich leichter und stabiler als herkömmliche Stahlgaszylinder. Auf der JEC Messe wurden ebenfalls Fassadenplatten aus CFK zum Einsatz in der Bauindustrie präsentiert, ein Beispiel für ein weiteres großes Potential für Carbonfasern in der Instandsetzung und Bauverstärkung von Brücken, Tunneln, Gebäuden aber auch im Neubau.

Aufgrund der sehr guten Resonanz wurde bereits während der Messe die Teilnahme an der JEC Composites 2013 vereinbart.


Downloads

Diese Seite empfehlen


  • Als E-Mail: Versenden
  • Über Facebook:
  • Über Google+:
  • Über Twitter:
  • Über LinkedIn: