logo
Die SGL Group präsentiert auf der China Composites Expo 2016 innovative Fasermaterialien und Verbundwerkstoffe

header text newsroom


sprache wählen
EN DE

Die SGL Group präsentiert auf der China Composites Expo 2016 innovative Fasermaterialien und Verbundwerkstoffe

Pressure vessel reinforced with SIGRAPREG carbon fiber TowPreg

Shanghai, 25. August 2016. Die SGL Group – The Carbon Company – nimmt an der China Composites Expo 2016 im Shanghai World Expo Exhibition & Convention Center vom 31. August bis zum 2. September teil und präsentiert neue Materialentwicklungen und innovative, auf Carbonfaser basierende Produktlösungen und deren Anwendungen.

Verbundwerkstoffe, allen voran Materiallösungen auf Basis von Carbonfasern, überzeugen unter anderem durch ihr geringes Gewicht, ihre hohe Belastbarkeit und gleichzeitige Korrosionsbeständigkeit. Dies macht sie zu einem idealen Werkstoff für vielfältige neue Anwendungen in verschiedensten Industrien von Automobil, über Luftfahrt und Windenergie, bis hin zu immer neuen Anwendungen in weiteren Bereichen wie etwa in der Druckbehälterherstellung. Im Mittelpunkt vieler Entwicklungen steht dabei die weitere Optimierung der Bauteile im Hinblick auf Gewichtsminimierung und Funktionalitätssteigerung, sowie die Weiterentwicklung der Materialsysteme für den Einsatz von Verbundwerkstoffen in der Großserie.

Auf der China Composites Expo 2016 stellt die SGL Group die SIGRAFIL® 50k und SIGRAFIL® 24k-Carbonfasern sowie deren Anwendungen vor. So wird beispielsweise ein Druckbehälter gezeigt, dessen Metallliner mit SIGRAPREG® Carbonfaser-TowPreg verstärkt ist. Zudem werden Anwendungsbeispiele aus der Automobilindustrie zu sehen sein, wie die CFK-B-Säule für Supersportwagen.

Ein weiteres Highlight innovativer Produktlösungen der SGL Group ist der Materialbaukasten im Bereich faserverstärkter Thermoplaste. Diese Materialien sind sowohl als glasfaser- als auch als carbonfaserverstärkte Halbzeuge auf Basis unterschiedlicher Kunststofftypen erhältlich und ermöglichen kurze Zykluszeiten, gute Schweißbarkeit und Rezyklierbarkeit sowie gute Kombinierbarkeit mit anderen thermoplastischen Halbzeugen. Eines dieser innovativen Materialeinsätze - ein Tape-Gewebe, das auf einem carbonfaserverstärkten Polyamid basiert - wird am Beispiel eines Thermoform-Demonstrators dargestellt.

Um mehr über die neuesten Entwicklungen der Faser- und Verbundwerkstoffindustrie zu erfahren, besuchen Sie unseren Stand 1323 in Halle 1.


Downloads

Diese Seite empfehlen


  • Als E-Mail: Versenden
  • Über Facebook:
  • Über Google+:
  • Über Twitter:
  • Über LinkedIn: