logo
SGL Group bringt innovativen carbonfaserverstärkten Graphitwerkstoff auf den Markt

header text newsroom


sprache wählen
EN DE

SGL Group bringt innovativen carbonfaserverstärkten Graphitwerkstoff auf den Markt

13-01-10 Chargier-Gestell 087 P45 G 75dpi

Wiesbaden / Meitingen, 25. Februar 2013. SGL Group – The Carbon Company – hat einen neuartigen carbonfaserverstärkten Graphitwerkstoff für den Einsatz in der industriellen Wärmebehandlung entwickelt. Bei dem Produkt handelt es sich um einen carbonfaserverstärkten Kohlenstoff (CFC), einen hochfesten Verbundwerkstoff, der aus einer Graphitmatrix und Verstärkungsfasern aus Carbon besteht. Der unter dem Handelsnamen SIGRABOND® Performance angebotene Werkstoff weist im Vergleich zu marktgängigen CFC-Materialien spezielle Eigenschaften auf. Hier sind insbesondere die um 20 % höhere Steifigkeit sowie die Verarbeitbarkeit zu filigraneren Strukturen zu nennen, wodurch der Werkstoff besonders für technisch anspruchsvolle Hochtemperaturanwendungen geeignet ist.

Rüdiger Mackenthun, Leiter des Geschäftsbereichs Graphite Specialties: „Dieser neue carbonfaserverstärkte Graphitwerkstoff ist ein gutes Beispiel für die Entwicklungskompetenz der SGL Group. Die verbesserten Produkteigenschaften von SIGRABOND® Performance nutzen unseren Kunden. Mit SIGRABOND® Performance ergänzen wir die breite Produktpalette des Geschäftsbereiches Graphite Specialties. Unsere Kunden erhalten von uns bei allen Fragen zu hochtemperaturbeständigen Werkstoffen eine überzeugende Lösung aus einer Hand.“

Carbonfaserverstärkte Graphitwerkstoffe eigenen sich besonders für den Einsatz in Hochtemperaturprozessen, in denen leichte und temperaturstabile Werkstoffe benötigt werden. Dazu zählen die Wärmebehandlung von Stahlbauteilen für die Automobilindustrie, für Luft- und Raumfahrt oder die Beschichtung von Siliziumwafern in der Photovoltaikindustrie. Ein aktuelles Anwendungsbeispiel aus dem Automobilbereich ist die vollautomatische Wärmebehandlung von Getriebebauteilen auf sogenannten Chargiergestellen.

SIGRABOND® Performance wurde von SGL Group entwickelt. Das Produkt ist aufgrund seiner neuartigen Struktur, die auf unidirektional gelegten Carbonfasern und nicht wie bei herkömmlichen Qualitäten auf Geweben basiert, deutlich leistungsfähiger und kann auf individuelle Kundenanforderungen optimal angepasst werden. Damit bietet die SGL Group ihren Kunden eine Lösung, materialsparende Strukturen zu realisieren.

 

 

Weitere Themen







Downloads

Diese Seite empfehlen


  • Als E-Mail: Versenden
  • Über Facebook:
  • Über Google+:
  • Über Twitter:
  • Über LinkedIn: