logo
Ausbildungsstart für 34 Azubis bei der SGL Group in Deutschland

header text newsroom


sprache wählen
EN DE

Ausbildungsstart für 34 Azubis bei der SGL Group in Deutschland

Azubis Deutschland gesamt

Wiesbaden, 11. September 2015. Für 34 junge Menschen hat am 1. September die Ausbildung bei der SGL Group – The Carbon Company – begonnen: An den vier deutschen Standorten in Bonn, Limburg, Meitingen und Willich wurden die angehenden Fachkräfte in ihr neues Arbeitsumfeld eingeführt.

Die Ausbildungsplätze bei der SGL Group sind seit Jahren ein beliebter Anlaufpunkt, nicht zuletzt durch die bereits mehrfache Auszeichnung des Unternehmens als Top-Arbeitgeber. Auch zum Ausbildungsstart in diesem Jahr gingen viele Bewerbungen bei den zuständigen Personalabteilungen und Ausbildern des Unternehmens ein. Nach einem mehrstufigen Auswahlprozess wurden den geeignetsten Kandidaten die Zusagen übermittelt.

Nun durften sie in ihre Ausbildung in einer Vielzahl unterschiedlicher Fachrichtungen starten: Elektroniker/-in für Betriebstechnik, Fachinformatiker/-in, Industriemechaniker/-in, Maschinen- und Anlagenführer/-in, Mechatroniker/-in, Stoffprüfer/-in, Verfahrensmechaniker/-in, Zerspanungsmechaniker/-in und Industriekaufmann/-frau. Immer beliebter wird auch das duale Studium, das Berufspraxis im Unternehmen und wissenschaftliches Arbeiten an der Hochschule verbindet. Für die Studiengänge Elektrotechnik und Maschinenbau (Bachelor of Engineering), für die die SGL Group gemeinsam mit der Dualen Hochschule Baden Württemberg und der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg jeweils einen Studienplatz anbietet, gingen zahlreiche Bewerbungen ein.

Birgit Reiter, Personalleiterin der SGL Group: „Wettbewerbsfähigkeit erfordert, dass Mitarbeiter durch teamorientiertes, ideenreiches und engagiertes Arbeiten ein hohes Maß an Kundenzufriedenheit erreichen. Die beständige Verbesserung der eingesetzten Technologien und Prozesse macht es erforderlich, dass wir als Unternehmen bewusst in junge Menschen investieren, um nach erfolgreicher Ausbildung über motivierte und gut qualifizierte Mitarbeiter zu verfügen. Von dieser „Win-Win-Situation“ profitieren beide Seiten und nur so können wir den Herausforderungen der Zukunft erfolgreich begegnen.“

Hans-Josef Moor, Koordinator der Ausbildung in Deutschland: „Wir bieten jungen Menschen die Chance, ihre Ausbildung im Bereich attraktiver und wichtiger Zukunftstechnologien zu absolvieren und an globalen Megatrends wie beispielsweise Energie, Mobilität oder digitaler Lifestyle mitzuwirken. Dabei profitieren die Auszubildenden vom Wissen erfahrener Experten in unserem Unternehmen.“

Bereits jetzt läuft das Bewerbungsverfahren für den Ausbildungsbeginn im September 2016. Nähere Informationen zu den angebotenen Stellen und zum Ablauf der Bewerbung sind unter www.ausbildung-bei-sglcarbon.de zu finden.


Downloads

Diese Seite empfehlen


  • Als E-Mail: Versenden
  • Über Facebook:
  • Über Google+:
  • Über Twitter:
  • Über LinkedIn: