logo
ACHEMA 2015: SGL Group präsentiert breites Leistungsspektrum für Prozesslösungen sowie neue Spezialgraphitprodukte

header text newsroom


sprache wählen
EN DE

ACHEMA 2015: SGL Group präsentiert breites Leistungsspektrum für Prozesslösungen sowie neue Spezialgraphitprodukte

Plattenwaermeuebertrager P90 plate heat exchanger P90
  • Kompetenz in der Prozesstechnologie umfasst gesamte Wertschöpfungskette
  • Präsentation des weltweit größten Graphit-Plattenwärmeübertragers
  • Weitere Produktneuheiten für Rohrauskleidungen, Dichtungstechnik und mechanische Anwendungen

 

Wiesbaden, 27. April 2015. Die SGL Group – The Carbon Company – zeigt auf der 31. ACHEMA, dem Weltforum der chemischen Technik und Prozessindustrie, vom 15. bis 19. Juni 2015 in Frankfurt a. M., ihre Expertise im Bereich Equipment- und Prozesslösungen für hochkorrosive Anwendungen sowie ihr Spezialgraphitsortiment für die chemische Industrie. Das Leistungsangebot für die Prozesstechnologie umspannt dabei die gesamte Wertschöpfungskette von der Herstellung der Graphit-Werkstoffe bis zur kompletten Anlage und deren Service. Im Bereich der Dichtungstechnik und der mechanischen Anwendungen stellt die SGL Group neue Spezialgraphitlösungen vor, die sowohl in der chemischen, petrochemischen und pharmazeutischen Industrie sowie in vielen weiteren Branchen Anwendung finden.

Christoph Henseler, Vice President Marketing & Sales des Geschäftsbereichs Graphite Materials & Systems bei der SGL Group: „Die Verbindung von Material- und Engineering-Kompetenz über die gesamte Wertschöpfungskette ist unsere große Stärke. Damit bieten wir unseren Kunden maßgeschneiderte, zuverlässige und hocheffiziente Prozess- und Produktlösungen aus einer Hand. Auf der ACHEMA stellen wir dies sowohl mit ausgewählten Produktneuheiten als auch im fachlichen Austausch mit Kunden und Branchenvertretern unter Beweis.“

Prozesstechnologie – Equipment und verfahrenstechnische Lösungen für hochkorrosive Anwendungen (Halle 4.0, Stand F26)

Auf der ACHEMA zeigt die SGL Group auf fünf Themeninseln ihre gesamte Expertise in der Prozesstechnologie. Kompetenz, Zuverlässigkeit und hohe Service-Qualität bilden die Basis für langfristige Partnerschaften mit den Kunden. Die breite Materialbasis der SGL Group und das Know-How in der Herstellung der Graphit-Werkstoffe sowie Design und Produktion von Apparaten für hochkorrosive Anwendungen werden unter den Schlagworten „Materials“ und „Equipment Manufacturing“ multimedial und anhand von Exponaten vorgestellt. Das „Process Engineering“ beschreibt die anschließende individuelle Konzeption der Apparate als Teil einer Komplettlösung für korrosive Stoffe. Die entsprechende Projektmanagementkompetenz der SGL Group wird unter anderem am Beispiel eines Großauftrages zur Salzsäurerückgewinnung dargestellt. Auch in der Montage und Inbetriebnahme kann der Kunde auf die Unterstützung der SGL Group zählen. Diese Kompetenz wird unter dem Schlagwort „Project Execution“ vorgestellt. Weiterhin bietet das Unternehmen im gesamten Lebenszyklus der Apparate und Anlagen einen zuverlässigen Service, der deren reibungslosen und effizienten Einsatz zum Ziel hat, was im Bereich „Service and Fluid Handling“ erläutert wird.

Als Produktneuheit präsentiert die SGL Group auf der ACHEMA zudem unter anderem den kürzlich neu eingeführten weltweit größten Graphit-Plattenwärmeübertrager. Das Apparatedesign ermöglicht besonders kompakte und flexible Wärmeübertragungslösungen auch für große Volumenströme. Zusätzlich sichert die Konstruktion aus korrosionsfestem DIABON® Graphit eine besonders effiziente Energienutzung im Vergleich zu herkömmlichen industriellen Designs wie beispielsweise Ringnut-, Block- oder Rohrbündel-Wärmeübertragern. Dadurch können mehr als 10% der Energie für den Betrieb der Anlage eingespart werden.

Darüber hinaus zeigt die SGL Group auf der ACHEMA POLYFLURON® PTFE, das sich besonders für Anwendungen im Fluid Handling, etwa für Rohrleitungen, Kompensatoren, Schläuche und großflächigen Auskleidungen eignet. Dank der Weiterentwicklung verschiedener Schweißtechniken, die von Ingenieuren der SGL Group auf maximale Anforderungen mit heißen korrosiven Medien angepasst wurden, lassen sich nun auch sehr komplexe Bauteile mit POLYFLURON sicher und dauerhaft auskleiden.

SIGRAFLEX® und SIGRAFINE® Spezialgraphitlösungen für die Dichtungstechnik und mechanische Anwendungen (Halle 8.0, Stand L81)

Weitere Neuheiten im Produktportfolio der SGL Group sind die SIGRAFLEX® APX2 HOCHDRUCK-Platte sowie ein innovatives flexibles Folien-Garn mit Inconel®-Verstärkung ohne Bindematerial aus oxidationsbeständiger SIGRAFLEX APX2-Graphitfolie. Anwender in der Prozessindustrie können mit Hilfe der neuen Platte, die bei Betriebstemperaturen von -250°C bis +580°C (unter Berücksichtigung von Prozessumgebung und -parametern) eingesetzt werden kann, nahezu ihr gesamtes Einsatzspektrum im Bereich der Flachdichtungen zuverlässig und sicher zum Schutz von Mensch und Umwelt abdichten. Das Graphit-Garn zur Herstellung von geflochtenen Packungsringen für Hochtemperaturanwendungen bei Drehventilen oder Kolbenschieberventilen basiert auf der SIGRAFLEX APX2-Folie – der leistungsstärksten Folie in der Industrie in Sachen Oxidationsbeständigkeit – und wird ohne Klebstoffe, Bindemittel, Trägermaterial oder Härter hergestellt. Mit einem Carbon-Anteil von über 98 Prozent weist es zudem eine hohe Reinheit auf.

Des Weiteren präsentiert die SGL Group auf der diesjährigen ACHEMA ihre neuen SIGRAFINE® All-Carbon-Werkstoffe. Dabei handelt es sich um spezifische Kohlegraphitwerkstoffe, die entscheidende Vorteile gegenüber metallimprägnierten Kohlenstoffen aufweisen. Besonders in sensiblen Anwendungen im Trinkwasser- und Nahrungsmittelbereich, in denen keine Schmierstoffe zum Einsatz kommen dürfen, sind die SIGRAFINE All-Carbon-Werkstoffe universell einsetzbar.

 

ACHEMA 2015, 15. bis 19. Juni in Frankfurt a. M.

Besuchen Sie die SGL Group an den Ständen F26 (Halle 4.0) und L81 (Halle 8.0)!

 


Downloads

Diese Seite empfehlen


  • Als E-Mail: Versenden
  • Über Facebook:
  • Über Google+:
  • Über Twitter:
  • Über LinkedIn: