logo
SGL Group erneut zum Top Arbeitgeber in Deutschland ausgezeichnet

header text newsroom


sprache wählen
EN DE

SGL Group erneut zum Top Arbeitgeber in Deutschland ausgezeichnet

SGL Group Fr Nelles Hr Haas 4
  • Auch 2013 wieder Bestnote in der Kategorie „Primäre Benefits“

Wiesbaden, 8. März 2013. Das Corporate Research Foundation (CRF) Institute hat die SGL Group - The Carbon Company – in 2013 für ihre Personalarbeit erneut mit dem Titel "Top Arbeitgeber Deutschland" ausgezeichnet. Die SGL Group ist eines der insgesamt 118 Unternehmen in Deutschland, das die anspruchsvollen Anforderungen übertroffen und das Zertifizierungssiegel als Top Arbeitgeber 2013 erhalten hat. Die Bewertung erfolgt in den fünf Kategorien: Karrieremöglichkeiten, Primäre Benefits, Sekundäre Benefits & Work-Life-Balance, Training & Entwicklung sowie Unternehmenskultur Management. In allen Kategorien erzielte die SGL Group sehr gute Bewertungen und erhielt erneut die Bestnote (5 von 5 möglichen Punkten) in der Kategorie „Primäre Benefits“.

Jürgen Muth, Mitglied des Vorstands und Arbeitsdirektor der SGL Group: „Die Auszeichnung als Top Arbeitgeber Deutschland 2013 ist auch das Ergebnis unserer umfassenden Aktivitäten zur Stärkung der Arbeitgebermarke. Wir freuen uns, dass wir nach unserer erfolgreichen Teilnahme im letzten Jahr 2013 wieder ausgezeichnet wurden und in der Kategorie „Primäre Benefits“ erneut die Bestnote erreicht haben“.

Das CRF Institute wurde 1991 als gemeinsame Initiative von Akademikern, Wirtschaftsjournalisten, Berufsverbänden, Forschungseinrichtungen und internationalen Verlagen gegründet. Als unabhängige Instanz für die Bewertung und Anerkennung von HR-Performance sollen Best Practices auf dem Gebiet des HR-Managements identifiziert und präsentiert werden.

Weitere Informationen zur Studie und die genauen Ergebnisse der SGL Group erhalten Sie unter www.toparbeitgeber.com .

Weitere Themen







Downloads

Diese Seite empfehlen


  • Als E-Mail: Versenden
  • Über Facebook:
  • Über Google+:
  • Über Twitter:
  • Über LinkedIn: